Was gibt's Neues? Nachrichten aus unserem Club

null Wechsel der Präsidentschaft zum Ende eines schwierigen Lionsjahrs

Wechsel der Präsidentschaft zum Ende eines schwierigen Lionsjahrs

Amtsübergabe von Pastor Hartmut Dinse an unseren neuen Präsidenten Prof. Dr. med. Axel-R. Hanauske

Am 15. Juni fand unsere letzte Mittagsveranstaltung dieses besonderen Lionsjahres 2020/21 statt. Im Anschluss an den faszinierenden Vortrag von Prof. Miriam Rürup erfolgte turnusgemäß die Übergabe des Staffelholzes von Pastor Hartmut Dinse an unseren nächsten Präsidenten Prof. Dr. med. habil Axel-R. Hanauske.

Die Coronazeit hat unseren Club insgesamt sicherlich weniger belastet als andere Gruppen, aber die monatelangen Lockdowns haben auch bei vielen von uns Spuren hinterlassen. Das Clubleben war logischerweise extrem herunter gefahren, das bedeutet: Projektarbeit war zeitweise nur sehr eingeschränkt möglich und die Lionsfreunde konnten sich im jetzt ausklingenden Lionsjahr nur sporadisch live erleben – zum Beispiel im vergangenen Sommer während der relativ kurzen Zeit zwischen den beiden Lockdowns. 

Am 15. Juni fand unsere letzte Mittagsveranstaltung dieses besonderen Lionsjahres 2020/21 statt - geschuldet den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auch wieder (immer noch) als virtuelle Veranstaltung über Skype. 

Im Anschluss an einen faszinierenden Vortrag von Professorin Miriam Rürup über die Geschichte jüdischen Lebens in Hamburg und der Diskussion um den Wiederaufbau der ehemaligen Synagoge am Bornplatz fand auch - quasi als letzte Amtshandlung unseres Präsidenten Hartmut Dinse - turnusgemäß die Übergabe des Staffelholzes an unseren nächsten Präsidenten Prof. Dr. med. habil Axel-R. Hanauske statt. Die Amtszeit eines Präsidenten beträgt immer 12 Monate. Unser "Lionsjahr" (Rechnungsjahr und Amtsperiode des Vorstands) läuft immer von Anfang Juli bis Ende Juni des Folgejahres. 

Wir danken unserem Präsidenten Hartmut Dinse für seine großartige Amtsführung, mit der er den Club sicher durch diese besondere Lionsjahr gesteuert hat und wir freuen uns auf das kommende Lionsjahr mit unserem neuen Präsidenten Axel Hanauske und wünschen ihm viel Glück und Erfolg! 

Axel Hanauske studierte an den Universitäten Göttingen und Gießen Medizin und erhielt 1980 seine Approbation. Er ist Facharzt für Innere Medizin sowie Hämatologie/Onkologie. Seine beruflichen Stationen führten ihn an die Universität Hannover, das Health Science Center der Universität Texas in San Antonio, an die Medizinische Hochschule Hannover, an die Technische Universität München sowie an die Katholische Universität Leuwen in Belgien. Mehrere Jahre war er am Asklepios Krankenhaus Hamburg-St. Georg tätig. Danach war er viele Jahre in leitender Funktion eines großen internationalen Pharma-Unternehmens tätig, zuletzt als Vizepräsident und Senior Medical Director für Europa und Australien.

25.06.2021/MS