Wir helfen Menschen in Hamburg

Seit der Gründung unseres Clubs im Jahr 1960 in Hamburg St. Georg haben wir eine besonders enge Beziehung zu diesem Stadtteil, den wir auch als unseren Paten-Stadtteil bezeichnen.

Dort unterstützen wir mit unseren Spenden, und zum Teil auch persönlichem Einsatz unserer Mitglieder, das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum SCHORSCH, die Suppengruppe der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde, sowie Projekte der so genannten „Hoffnungsorte“.

Weitere Hilfsprojekte und Einrichtungen, die wir über unseren Förderverein finanziell unterstützen, sind die „Singschule St. Michaelis, die Jugendmusikschule Hamburg, der Verein "Der Hafen hilft! e.V.", sowie den neuen Duschbus für wohnungslose Menschen in Hamburg "GoBanyo - Waschen ist Würde". 

Darüberhinaus engagieren wir uns in Projekten, die sich der Aufarbeitung und Dokumentation der Geschichte unserer Stadt verschrieben haben: Die Buchreihe "Hamburgische Biografie" in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg und das "Erinnerungswerk Hamburger Feuersturm 1943" des Adolf-Ernst-Meyer-Instituts der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf.

Über die Stiftung der Deutschen Lions leisten wir auch einen Beitrag zur Förderung des internationalen Hilfsprojekts „Lichtblicke".

Benefiz-Bridge-Turnier
Benefiz-Bridge-Turnier 2019 im Gemeindehaus St. Michaelis
Durchschnitt (0 Stimmen)

Wir unterstützen